Hundeerziehung
leicht gemacht . . .

Hundeerziehung leicht gemacht . . . 

. . . ICH ZEIGE  DIR DIE RICHTIGEN METHODEN WIE AUCH DEIN LIEBLING DER PERFEKTE BEGLEITER WIRD!

Glaube mir, diese Arbeit lohnt sich!

Ob du einen Hund mit Problemverhalten hast oder einfach von Anfang an alles richtig machen willst, ich zeige dir einen fundierten, manchmal verblüffend einfachen, leicht verständlichen und nachvollziehbaren, schrittweisen Ansatz und bringe dich auf den richtigen Weg . . .

. . . es ist ganz einfach!

Du erziehst und trainierst mit meinen einfachen Methoden dabei nicht nur deinen Hund, sondern auch die Bindung zum Hund wird gestärkt, das Vertrauen und die Beziehung wachsen. So könnt ihr eine lange und glückliche Partnerschaft genießen!

Dabei arbeite ich immer mit Mutter Natur und nicht gegen sie! Eine positive Mensch – Hund – Beziehung ohne Druck und ohne Hilfsmittel sind mir dabei ganz wichtig. Am leichtesten lernen Hunde wenn wir ihre natürlichen Instinkte zum Erlernen bestimmter Übungen nutzen! Ich zeige dir WIE.

Ich zeige auf wie man Fehler von Anfang an vermeidet!

Und außerdem macht es sehr viel Spaß die leicht nachvollziehbaren Schritte mit deinem Hund gemeinsam zu erarbeiten.

Dabei kann man die Übungen sehr einfach in den doch oft stressigen Alltag integrieren. VERSPROCHEN!

 

Ich helfe dir Hundeverhalten aus der Sicht des Hundes zu betrachten.

Bitte helfe mit die Hundewelt besser zu machen!

HUNDETRAINER – SPRECHSTUNDE

Demnächst bei uns!

UNSERE ANGEBOTE

ONLINESEMINARE

eLearning rund ums Thema Hunde!

Wie können jetzt gerade meine Trainingsanleitungen deinem Hund weiterhelfen?
Und was ist der Unterschied zu anderen Lehrmethoden?

Glaub mir, meine Tipps und Tricks die ich dir auf diesem Wege vermittle, sind schon 100-fach in der täglichen Praxis erprobt und erfolgreich angewandt worden. Es zählen die sichtbaren Ergebnisse bei unzähligen Hunden.

Ich frage dich: Einen Epilepsieanfallswarnhund zu trainieren ist die Königsdisziplin im Hundetraining, oder? Die erfolgreiche Ausbildung von Assistenzhunden, speziell Epilepsie-Warnhunde bestätigen nachweislich meinen außergewöhnlichen Erfolg, oder? Profitiere davon, indem du sofort beginnst!

Es ist meine große Leidenschaft zu Hunden seit über 30 Jahren, nur mit absolutem Herzblut ist es möglich Assistenzhunde zu trainieren, den es benötigt sehr viel Zeit und ein großes Einfühlungsvermögen und Empathie für die Belange beeinträchtigter Menschen und eine „leichte Sprache“. Assistenzhunde zu trainieren setzt großes Wissen voraus – anders ist dieses Ziel nicht zu erreichen! Denn wenn Plan A nicht umsetzbar ist brauchst du Plan B. Jede einzelne Assistenzhundeaufgabe wird bei jedem neuen Team auf Mensch und Hund abgestimmt.

Ich möchte dir mit meinen Onlineseminaren u. a. einen praxisbezogenen Leitfaden durch ein Hundeleben bieten, mit einfach nachvollziehbaren, leicht umsetzbaren Anleitungen, die schrittweise Umsetzung für schnelle Erfolge mit praxisbezogenen Übungen mit klar aufgebauten Lernschritten, bei denen du sofort mit dem Training beginnen kannst.

Wie gesagt, du kennst bestimmt Ratgeber, die dir grob das “WAS TUN” erklären, aber erklären sie dir auch das “WIE JETZT GENAU”?

ABER . . . 

. . . ich bin hier an dieser Stelle ganz ehrlich! Es ist nur etwas für dich wenn du die Tipps und Tricks, die leicht umsetzbaren Hilfestellungen zur Erziehung deines Hundes AUCH ANWENDEST.
Wenn du es leid bist, dass dir dein Hund z. B. auf dem Kopf rumtanzt und du ganz ernsthaft daran interessiert bist dagegen etwas zu tun. DANN KANN ICH DIR HELFEN!

Wie können dir gerade meine Training helfen?

Ganz einfach! Problemlösungen werden in einer einfachen Schritt-für-Schritt Anleitung, einfach und schnell erklärt. GARANTIERT für jeden Hundebesitzer umsetzbar!

Hunde lernen uns zu lesen, immer. Eine harmonische Mensch-Hund-Beziehung ist sehr wertvoll! Ich begleite dich auf deinem Weg dorthin.

Ich persönlich finde es unglaublich traurig wenn beim Kauf eines Hundes nicht bedacht wird, dass Erziehung mit Arbeit verbunden ist. Unsere Kinder gehen auch nicht in die erste Klasse und machen morgen ihr Abitur. Hunde müssen auch lernen. Die Besitzer geben bei Hunden leider viel zu schnell auf und machen sich nicht die Mühe daran zu arbeiten und so landen viele Hunde nach kurzer Zeit wieder in Tierheimen.

Viele Probleme entstehen wirklich nur durch Missverständnisse in der Mensch-Hund-Kommunikation, da unsere Hunde eine andere Sprache sprechen, diese „Sprachfehler“ können oft ganz einfach und schnell behoben werden. Was für uns oft wie Ungehorsam aussieht, ist aus Hundesicht Normalverhalten. Wir sollten daher die Hundesprache lernen und nicht von unseren Hunden erwarten dass sie unsere Menschensprache verstehen. Hunde lernen immer, den ganzen Tag. Hunde „interpretieren“ unsere KörperSPRACHE, sie nehmen die kleinsten unbewussten Bewegungen und Signale unseres Körpers wahr, die wir den ganzen Tag aussenden und deuten diese, denn Hunde gehen davon aus dass jede dieser feinen Bewegungen und Signale eine Bedeutung hat. Wie verwirrend muss es wohl für Hunde sein unsere manchmal nicht einsortierbare Körpersprache zu lesen.